16
Dez
08

Lieber Kirchplatz als Flugplatz (Gastartikel)

Vielleicht sind 120.000 Euro für den Kirchplatz übertrieben, aber was ist dann mit den 240.000 für das Gelände des Segelflugplatzes? Wieviele aktive Mitglieder hat so ein Verein? Wie viele Fußballer in der Kernstadt werden auf unbestimmt vertröstet? Wenn die Zahl der Aktiven die von einer solchen Investition profitieren eine Rolle spielen würde, dann wäre die Entscheidung wohl anders gefallen. Aber aus irgendwelchen Gründen haben 20 Segelflieger wohl die grössere Lobby als 200 Fußballer.

Dieser Artikel wurde uns als Kommentar mit der Bitte um Veröffentlichung als Artikel geschickt. Das machen wir doch gerne!

Advertisements

2 Responses to “Lieber Kirchplatz als Flugplatz (Gastartikel)”


  1. 1 Oberkircher Mädl
    19. Dezember 2008 um 12:26

    Wer da die Fäden zieht, werden wir wohl nie herausfinden.
    Die Bürger haben doch rein gar nichts mehr zu melden. Naturschutz, habe ich das Gefühl, interessiert die Stadtverwaltung sowieso herzlich wenig.
    Wenn man sich überlegt wieviele Bäume dem Ärztehaus weichen mussten…..

  2. 2 Schorsch
    17. Dezember 2008 um 18:19

    Würde mich schon interessieren, wer da im Hintergrund die Strippen zieht. Ganz Bottenau ist dagegen, der Landwirt ist dagegen, die Leute vom Naturschutz sind dagegen, eigentlich sind alle dagegen aus den Fliegern und dem Gemeinderat. Da soll einer verstehen wo hier der Nutzen für die Stadt ist. Immerhin soll hier ja eine Menge Geld investiert werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: