05
Jan
09

Münch nervt schon wieder!

Auch im neuen Jahr scheint keine Woche zu vergehen, ohne dass der Oberkircher Naturschützer Münch in der ARZ auftaucht, Briefe an alle möglichen Verwaltungen schreibt, oder gar Jemanden anzeigt.

Und das ist auch gut so! Wer macht es denn sonst? Wer legt sich mit den Landwirten, Anliegern, Verwaltungen, Jägern und wem auch sonst noch denn an ausser Herr Münch? Die Oberkircher Verwaltung? Kurze Frage: Wieviel Stimmen bringen Oberkirchs Naturfreunde bei den nächsten Wahlen zusammen und wieviel Stimmen, gerade in den Ortschaften, die Anderen? Na also.

Gerade in einem anonymen Blog muss man besonderen Respekt vor solchen Persönlichkeiten haben, die sich in angreifbar machen und für ihren Einsatz sicher auch oft angegriffen werden.

Advertisements

2 Responses to “Münch nervt schon wieder!”


  1. 1 Caspar
    8. Januar 2009 um 16:11

    Vogel Freund hat recht! Dieser Mann ist zu bewundern! Völlig unbeirrt von allen Anfeindungen geht er seinen Weg und kämpft gegen den OB, die Verwaltung, die uneinsichtigen und ewigvorgestrigen Landwirte ( es gibt Gott sei Dank auch viele, die nicht in diese Kategorie fallen), die Naturfrevler und Umweltverschandler. Damit kann er bei OB Braun keine Hilfe erwarten, der weiß oder meint zu wissen wer ihn bisher gewählt hat. Eigentlich schade aber so sind die halt, auch der OB! Was macht eigentlich in diesem Fall der Gemeinderat? Da hier (siehe oben) von der CDU nichts zu erwarten ist, wo bleiben die Freien Wähler und die SPD? Haben die kein Natur- und Umweltgewissen? Ist das Opposition? Oder rechnen die auch damit, daß die oben beschriebene Bevölkerungsschicht sie auch wählen? Das ist doch sicher eine Fehleinschätzung?

    Auch richtig Vogel Freund: Münch wurde meines Wissens noch nie wegen falscher Anzeigen verurteilt.

  2. 2 Vogel Freund
    7. Januar 2009 um 20:38

    Münch sorgt tatsächlich nicht nur in der Presse immer wieder für Gesprächsstoff. Auch vor Ort am Stammtisch stehen er und seine Aktionen immer wieder im Mittelpunkt. Man hört dann viel Kritik, die meistens sehr persönlich gefärbt ist.
    Tatsächlich liest man aber nur selten mal, dass Münch mit seiner Kritik falsch lag. Sachverständige, übergeordnete Verwaltungen und Gerichte scheinen ihm meistens Recht zu geben. Auch die Stadtverwaltung unserer schönen Stadt würde ihm wohl nur zu gerne Fehler nachweisen und damit sicher nicht hinter dem Berg halten. Das man statt dessen immer nur Ausreden und platte Stellungnahmen hört spricht da auch für sich.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: